Indonesien


Ein- und Ausreise / Visum

Meine Einreise erfolgte per Flugzeug von Penang (Malaysia) nach Medan (Indonesien).

Am Flughafen in Medan galt es sich dann zu entscheiden. 2 Visa-Optionen stehen einem zur Auswahl.

1. Ein kostenloses 30-Tages-Visum, nicht verlängerbar.

2. Ein 35 USD teures 30-Tages-Visum, verlängerbar.

Ich entschied mich für letztere Option, da ich ja nicht wusste wie lange mein Aufenthalt in Indonesien andauern würde.

Andere Reisende sollten an dieser Stelle ein Rückflugticket vorlegen, bei mir wurde nichts weiter verlangt. Ich erklärte allerdings auch, dass ich gedachte das Land mit einem Motorrad zu durchqueren.

 

Die Visums-Verlängerung fand bei mir in Kuta statt. In meinem Fall konnte ich noch am letzten Tag meines Visums zum "Immigration Office" kommen und mein Visum wurde dennoch bearbeitet. Von Anderen hatte ich gehört man solle mindestens eine Woche vor Ablauf beim "Immigration Office" erscheinen.

Als ich das erste Mal dort war schickte man mich wieder weg. Allerdings verlangte man bei meines ersten Besuch auch ein Rückflugticket, bei meinem zweiten Besuch auf den letzten Drücker wollte man davon nichts mehr wissen.

 

Alles in Allem benötigten die Beamten insgesamt 8 Tage für die Verlängerung, eine Unverschämtheit wie ich finde, denn so hat man von seinem 30-Tages-Visum effektiv ja nur noch 22. Man befindet sich zwar 30 tage im Land, muss jedoch für 8 tage an einem Ort verweilen, da man ja ohne Pass nirgends einchecken kann, bzw. sich nicht ausweisen kann.

3 Tage nachdem man den Pass abgegeben hat muss man dann erneut antanzen um Fotos zu machen, Fingerabdrücke zu nehmen und sogar seine Unterschrift digitalisieren zu lassen.

Total übertrieben wenn man bedenkt, dass am Flughafen nichts dergleichen verlangt wurde.

 

Meine Ausreise erfolgte an der Grenze zu Timor-Leste und war in wenigen Minuten erledigt.

 

Wenn man das Visum vorab an einer Botschaft beantragt, kann man auch ein 60-Tages-Visum bekommen.

Es gibt auch noch eine andere Visumsoption. Man muss dazu einen indonesischen "Gläubiger" angeben, dieser muss die Freundschaft oder Verwandschaft bzw. die Bürgschaft bestätigen und ein Formular ausfüllen. In diesem Fall bekommt man ebenfalls 60 Tage, die dann sogar noch verlängerbar sind. So meine Informationen, bitte berichtigen falls falsch.

Motorrad Ein- und Ausreise

Da mein geliebtes Mädel mit dem sogenannten "Onion-Boat" von Malaysia aus einreiste musste ich sie beim Zoll am Hafen Belawan einreisen lasse.

 

Ein Agent von Mr. Lim half mir dabei, genauer nachzulesen unter der Rubrik "Transport".

 

Kurzum, der Agent erledigte alles für mich, hieß genauer, ich saß ca. 4 Stunden auf einem Stuhl, danach bekam ich das gestempelte Carnet und durfte meine Queen frei in Indonesien bewegen. Da die Beamten mein GPS und Messer fanden hatten sie das Motorrad wohl tatsächlich genauer unter Augenschein genommen.

 

Die Ausreise erfolgte an der Grenze zu Timor-Leste. Die Stempel bekam ich ohne zu zögern, das Bike wurde nicht genauer angeschaut.

KFZ-Versicherung

hier geht es bald weiter...